Logo Heydenmuehle Heydenmühle
Erde gesunden - Menschen heilen - Kunst erneuern
Подробнее на сайте: http://stroi-rukami.ru http://build-dwelling.ruhttp://samodelkami.ruhttp://grand-builder.ruhttp://poleznii.ru
http://grand-construction.ruhttp://mending-house.ruhttp://pro-nedvijimosti.ru http://samodelnii.ruhttp://sdelaisebe.ruhttp://hold-house.ruhttp://investment-money.ruhttp://samodelnaya.ruhttp://lavandamd.ruhttp://samodelkinov.ru

Nicht nur an der Heydenmühle selbst, sondern auch am Rosenhof in Otzberg-Lengfeld wurde eine integrative Lebensgemeinschaft geschaffen. Die Heydenmühle ist zu Fuß in zwanzig, Bahnhof und Geschäfte in wenigen Minuten zu erreichen.

Sechzehn Menschen mit und ohne Hilfebedarf, Jung und Alt leben hier in einer Generationen übergreifenden, integrativen Hofgemeinschaft.

Viele von ihnen gestalten trotz ihrer Beeinträchtigung das Leben in ihrem Apartment oder in ihrer Wohnung so weit als möglich selbständig. Fachlich qualifizierte Mitarbeiter beraten und begleiten sie. Die in der Gemeinschaft lebenden Nachbarn sind für die gemeinsame Freizeitgestaltung da oder wenn Hilfe gebraucht wird.

Lengfeld mit seiner gewachsenen Infrastruktur, dem aktiven Dorfleben und dem Bahnhof ermöglicht Integration, Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Die nahe gelegene Heydenmühle bietet Arbeitsplätze, Freizeit- und Kulturangebote sowie die soziale Einbindung in die Gemeinschaft.

Das Gebäude

Die Größe des Gebäudes ist ideal, um nach Renovierung und Umbau Platz für eine Hofgemeinschaft in überschaubarer Größe zu schaffen. Eine Mitarbeiterwohnung, rollstuhlgerechte Appartements, Single-, Partner- und eine WG- Wohnung sind geplant. Ein kleiner Garten gehört dazu. Der nach allen Seiten begrenzte Innenhof ist mit Pflanzen begrünt und lädt dann ein zum Verweilen und Plaudern. Der ehemalige Gastraum des Lokals "Zur Rose" soll erhalten bleiben und als Gruppenraum für Feiern, Spieleabende u. ä. genutzt werden. Denkbar ist auch eine Teestube für Gäste und der Verkauf von Heydenmühlen Produkten.

Die Vision

Die Vision einer generationsübergreifenden Gemeinschaft des Betreuten Wohnens, von Anfang an im Konzept der Heydenmühle vorgesehen, könnte nun bald Wirklichkeit werden. In Lengfeld, dem einzig denkbaren Standort in Heydenmühlennähe, zu Fuß zu erreichen, mit passender Infrastruktur, wurde erfreulicherweise ein geeignetes Objekt nach langer Suche gefunden. Das soziale Milieu der Heydenmühle hat sich als wertvoll und therapeutisch wirksam bewährt. Diese Lebensqualität wollen wir weiteren, vor allem ambulant betreuten Menschen, öffnen und ermöglichen.

Eine sich gegenseitig ergänzende kleine Gemeinschaft, in der man menschliche Nähe und nachbarschaftliche Hilfe finden kann, die aber auch das sich Zurückziehen und das Alleinesein ermöglicht, erachten wir aus sozialtherapeutischer Sicht besonders für ambulant betreute Menschen für unabdingbar. Die örtliche Nähe der "Muttereinrichtung" Heydenmühle bietet Sicherheit, soziale Anbindung, Arbeitsplätze und kulturelle Möglichkeiten.