Logo Heydenmuehle Heydenmühle
Erde gesunden - Menschen heilen - Kunst erneuern

Swing-Matinee für eine „Treppe in die Zukunft“

Am 3. Oktober 2016 lud die Stiftung Heydenmühle zu ihrer jährlichen Benefiz-Veranstaltung in den Saal der Heydenmühle. Die Musik der erstklassigen Band „LetSwing“ zog sofort viele der zahlreichen Gäste auf das Parkett. Unter der Anleitung von Gabi Blank machten Booggie, Shag und Rock’n Roll auch nicht so geübten Tänzern großen Spaß. Stärken konnte man sich an riesigen Töpfen mit hausgemachter Gulasch- und Kürbissuppe oder am feinen Kuchenbüffet. Auch Kunstliebhaber kamen auf ihre Kosten: Bilder von zwei namhaften Malerinnen aus Groß-Umstadt standen zur Auktion und drei Holzskulpturen aus der Serie „Die Heydenmühler“ zogen in die weite Welt.

Alle Einnahmen sind für das Mühlenturm-Projekt „Eine Treppe in die Zukunft“ bestimmt. Die Vision  von Räumen für Begegnung, Therapie und Kunst auf den verschiedenen Ebenen des Turms kann nur Wirklichkeit werden mit einer außenliegenden Rettungstreppe an dem eindrucksvollen Bauwerk. Mit dem Erlös aus dem Benefiz hat die Stiftung Heydenmühle knapp die Hälfte der benötigten rund 120.000 Euro für das Projekt zusammen, das man bereits im nächsten Jahr realisieren will. Weitere Spenden sind also dringend erwünscht!

Großen Dank an alle Organisatoren und Helfer und an die spendenfreudigen Gäste.